Asset-Herausgeber

Anlage-Flash Mai 2020

13.05.2020

Die Aktienmärkte zeigen sich trotz der tiefen globalen Rezession stabil, während alle Wirtschaftsindikatoren und der Arbeitsmarkt stark eingebrochen sind.

Anlageflash

Anlage-Flash Mai 2020

Downloads

Zurück

TWINT deaktiviert die Funktion «Sofortiges Aufladen»

30.04.2020

Ab dem 1. Mai 2020 wird es nicht mehr möglich sein, sofort bis zu CHF 200 auf die TWINT-Prepaid-App zu laden. TWINT wird diese Funktion aufgrund von Vertragsanpassungen deaktivieren. Wir bedauern diesen Entscheid.

TWINT

Mithilfe der Sofortlade-Funktion konnte bis anhin ein Betrag von bis zu CHF 200 in der App geladen und umgehend darüber verfügt werden. Diese Funktion wird von TWINT nun deaktiviert. Beträge können aber weiterhin wie gewohnt via LSV aufgeladen werden. Die Gutschrift erfolgt nach erfolgreicher LSV-Belastung und steht Ihnen innerhalb von zwei bis drei Arbeitstagen in der App zur Verfügung.

Weitere Informationen zu TWINT finden Sie auf unserer Produktseite.


Zurück

Geister-Generalversammlung im Eilzugstempo

24.04.2020

Die ordentliche Generalversammlung der Clientis Bank im Thal AG fand heute ohne Aktionäre statt.

GV 2020

Angesichts der beschleunigten Ausbreitung des Coronavirus hat der Bundesrat am 16. März 2020 als Massnahme zum Schutz der Bevölkerung ein Versammlungsverbot ausgesprochen. «Aus diesem Grund war es nicht möglich, die Generalversammlung unter gewohnten Bedingungen zu organisieren und durchzuführen», so der Bankleiter Roger Hochuli. Damit die statutarischen und bankengesetzlichen Vorschriften eingehalten und den Aktionären die beantragte Dividende ausgeschüttet werden kann, wurde die Generalversammlung deshalb heute Freitag in Abwesenheit der Aktionäre durchgeführt. Die Aktionäre konnten ihre Rechte durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter Stephan Berger aus Balsthal oder mittels einer schriftlicher Abstimmung ausüben.

An der Generalversammlung nahmen folgende Personen physisch teil: Verwaltungsratspräsident, Peter Büttler, der Bankleiter, Roger Hochuli, der unabhängige Stimmrechtsvertreter, Stephan Berger, und als Protokollführer Verwaltungsrat Michel Nyffenegger. Via Telefonkonferenz wurde der Vertreter der Revisionsstelle zugeschaltet.

Sämtlichen Anträgen zu den ordentlichen Traktanden «Genehmigung der Jahresrechnung», «Entlastung der Verwaltungsorgane» und «Beschlussfassung über die Gewinnverwendung» wurden zugestimmt. Die obligationenrechtliche Revisionsstelle PriceWaterhouseCoopers AG wurde für weitere drei Jahr wiedergewählt.

Der VR-Präsident Peter Büttler bedauert, dass die Bank die Generalversammlung nicht im gewohnten geselligen Rahmen durchführen konnte. «Ich bin zuversichtlich, dass die nächste Generalversammlung vom 23. April 2021 in Balsthal wieder mit unseren geschätzten Aktionärinnen und Aktionären sowie einem schönen Rahmenprogramm stattfinden wird», so Peter Büttler.

Downloads

Zurück

Clientis Anlagestrategie April 2020

09.04.2020

Die vierteljährlich erscheinende Clientis Anlagestrategie begründet die Gewichtung der Portfolio-Strukturierung und gibt Einschätzungen sowie Empfehlungen zu den Anlagekategorien, Regionen und Währungen.

Anlagestrategie

Zur aktuellen Ausgabe (PDF)


Zurück

Limite für kontaktlos Bezahlen vorübergehend erhöht

08.04.2020

Da aufgrund der Corona-Krise das kontaktlose Bezahlen zurzeit verstärkt nachgefragt wird, wird die Limite temporär von CHF 40 auf CHF 80 erhöht.

Kartenzahlung kontaktlos

Ab Mitte April können somit Beträge bis zu CHF 80 kontaktlos ohne PIN-Eingabe bezahlt werden. Dies gilt schweizweit, für sämtliche Debit-, Kredit- und Prepaidkarten.

Während einer Übergangsphase von einigen Tagen kann es sein, dass bei einigen Terminals noch die bisherige Limite gilt. Je nach Karte kann es zudem sein, dass einmalig eine Transaktion mit PIN erforderlich ist, bevor die neue Limite gilt.

So vermindern Sie die Verbreitung des Coronavirus: Bezahlen Sie bargeldlos

Trotz der aktuellen Krisensituation in Zusammenhang mit dem Coronavirus sind wir für Sie da. Bezahlen Sie wenn möglich bargeldlos. Dies sind Ihre Möglichkeiten.


Zurück

Die Clientis Banken nehmen am 20-Milliarden-Garantieprogramm des Bundes für KMU teil

23.03.2020

Die aktuelle Corona-Krise trifft viele KMU und sorgt für Liquiditätsengpässe für kleine und mittlere Unternehmen. Die Clientis Banken unterstützen ihre Kunden mit einer raschen, unkomplizierten Abwicklung.

Corona Garantieprogramm für KMU

Details zum Unterstützungsprogramm für KMU

  • Als Teil des vom Bundesrat angekündigten Massnahmenpakets über 32 Mrd. Franken wird den KMU Liquiditätshilfe über 20 Mrd. Franken zur Verfügung gestellt
  • Die Verordnung des Bundesrates tritt voraussichtlich per Donnerstag, 26. März 2020, in Kraft
  • KMU-Kunden der Clientis Banken, die auf Soforthilfe angewiesen sind, kontaktieren direkt ihre Kundenberaterin oder ihren Kundenberater
     

Informationen zur Abwicklung

  • Die betroffenen Unternehmen sollen rasch Kredite in einer Maximalhöhe von 10 Prozent ihres Umsatzes oder von höchstens 20 Millionen Franken erhalten.
  • Die Banken sollen bis zu 500'000 Franken sofort auszahlen, wofür der Bund zu 100% bürgen will. Darüber hinaus gehende Beträge will der Bund zu 85 Prozent garantieren, wobei er eine kurze Bankprüfung voraussetzt.
     

Links

Weitere bereits kommunizierte Massnahmen

Liquiditätskredite für KMU in Corona-Krise

Die Clientis Banken nehmen am 20-Milliarden-Garantieprogramm des Bundes für KMU teil und unterstützen ihre Kunden mit einer raschen, unkomplizierten Abwicklung. 


Zurück

Wichtige Änderungen zur Generalversammlung vom 24. April 2020

19.03.2020

Balsthal, 19. März 2020 – Angesichts der rasanten Ausbreitung des Coronavirus hat der Bundesrat am 16. März 2020 die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Bis am 19. April 2020 gilt ein generelles Veranstaltungsverbot. Es ist noch nicht absehbar, wann dieses Verbot in der Folge wieder gelockert oder aufgehoben wird.

Generalversammlung

Damit die statutarischen und bankengesetzlichen Vorschriften eingehalten sowie unseren Aktionärinnen und Aktionären die beantragte Dividende ausgeschüttet werden kann, hat sich der Verwaltungsrat nach Prüfung sämtlicher strategischer Optionen schweren Herzens dazu entschieden, die Generalversammlung der Clientis Bank im Thal AG in Abwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre durchzuführen.

Mit Artikel 6a der «Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus» vom 16. März 2020 hat der Bundesrat die Möglichkeit geschaffen, dass die Aktionärinnen und Aktionäre ihre Rechte auf schriftlichem Weg ausüben und über die Anträge des Verwaltungsrats abstimmen.

Unsere Aktionärinnen und Aktionäre erhalten somit in den nächsten Tagen ein entsprechendes Schreiben mit den wichtigsten Informationen und Instruktionen. Wir danken für Ihr Verständnis in dieser ausserordentlichen Lage und freuen uns, Sie schon bald wieder gesund bei anderen Gelegenheiten zu begrüssen.

Selbstverständlich stehen wir für Ihre Anliegen und Fragen gerne zur Verfügung. Zum gegenseitigen Schutz nehmen Sie doch bitte telefonisch, per E-Mail oder über unser Kundenportal mit uns Kontakt auf. Der Tagesbetrieb ist sichergestellt und die Bank zu den gewohnten Öffnungszeiten offen. Weitere Infos erfahren Sie hier.


Zurück

Clientis Bank im Thal bleibt trotz Ausrufung der «ausserordentlichen Lage» für Sie offen

18.03.2020

Balsthal, 18.03.2020 – Der Bundesrat hat am vergangenen Montag die Massnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus verschärft. Die Mitarbeitenden der Clientis Bank im Thal sind in dieser anspruchsvollen Zeit weiterhin für Sie da. Wir bedienen Sie gerne zu unseren gewohnten Öffnungszeiten. Unsere Bank hat Vorkehrungen zum Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeitenden getroffen und hält sich dabei an die Vorgaben des Bundes.

Mitarbeitende

Selbstverständlich stehen wir für Ihre Anliegen und Fragen gerne zur Verfügung. Zum gegenseitigen Schutz nehmen Sie doch bitte telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt auf.

Nutzen Sie unser e-Banking, Mobile Banking App und Kundenportal. So behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihre Finanzen und Sie können mit uns sicher auf dem elektronischen Weg kommunizieren.

Bargeldbezüge sind weiterhin bei uns am Schalter, an unseren Bancomaten an der Goldgasse 11 und bei der Coop Tankstelle in der Klus möglich. Wir raten davon ab, grössere Geldmengen zu Hause aufzubewahren. Mit unserer Maestro-Karte oder Kreditkarte können Sie weiterhin bargeldlos bezahlen.

Neu bieten wir vorübergehend und in speziellen Fällen für die Risikogruppen einen kostenlosen Heimlieferdienst für Bargeld an. Bitte wenden Sie sich doch telefonisch unter 062 386 26 26 an uns.

Wir verfolgen den weiteren Verlauf der Ereignisse laufend und treffen notwendige Massnahmen, falls es die Situation erfordert. Wir halten Sie auf unseren gewohnten Plattformen wie Homepage, Facebook oder Instagram auf dem Laufenden.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gehen an alle direkt oder indirekt von dieser Pandemie betroffenen Menschen. Alles Gute für Sie, Ihre Familien und Freunde.


Zurück

Bestnote für Regionalbanken

22.05.2019

Die Regionalbanken, bei denen Clientis bezüglich Anzahl Institute die grösste Gruppe bildet, erhalten von ihren Kunden die Bestnote, wie die aktuelle repräsentative Umfrage der Schweizerischen Bankiervereinigung zeigt.

Über alle Bankengruppen gesehen beurteilten 85% der Kunden die Einstellung zu ihrer Hauptbank als «positiv» oder «sehr positiv». Bei den Regionalbanken ist der Anteil der zufriedenen und sehr zufriedenen Kunden mit 95% deutlich höher.

Die Bankiervereinigung erhebt die Daten alle zwei Jahre. Dabei ändern die Bewertungen jeweils nur unwesentlich. Dass Kunden eine derart positive Einstellung zu Regionalbanken haben, ist daher keine Momentaufnahme, sondern basiert auf langjährigen erfolgreichen Geschäftsbeziehungen und zeugt von einer überdurchschnittlich hohen Vertrauensbasis.

Zur Umfrage der Schweizerischen Bankiervereinigung


Zurück

Geschäftsbericht 2019 der Clientis Bank im Thal

11.02.2020

Der Geschäftsbericht «Unser Jahr 2019» ist jetzt online verfügbar.

Hauptsitz, Clientis Bank im Thal

Sie können den Geschäftsbericht entweder über unten stehenden Link oder auf der Seite Kennzahlen und Geschäftsbericht aufrufen (wo Sie auch Geschäftsberichte der Vorjahre finden).

Geschäftsbericht 2019 als PDF

Zurück

Anlage-Flash: Rückblick 2019 – Ausblick 2020

03.01.2020

Das Jahr 2019 war ein schwieriges Jahr für die Weltwirtschaft. Vor allem die globalen Handelskonflikte haben für Unsicherheit gesorgt und den Welthandel ausgebremst.

 Anlage-Flash: Rückblick – Ausblick

Auch im Jahr 2020 ist nur mit einer geringen Dynamik der Weltwirtschaft zu rechnen. Die Schweiz konnte sich 2019 nicht von der schwachen Weltkonjunktur abkoppeln. Insbesondere die Investitionstätigkeit fiel nur verhalten aus. Für 2020 wird zwar nahezu eine Verdoppelung des Schweizer Wachstumstempos prognostiziert. Dies ist jedoch vor allem einem Sondereffekt zu verdanken (Lizenzeinnahmen aus der Fussball-EM und den Olympischen Spielen).

Anlage-Flash: Rückblick 2019 – Ausblick 2020

Zurück

e-Banking: Internet Explorer 11 nicht mehr unterstützt

11.12.2019

Der Microsoft Internet Explorer wird von Microsoft ab Februar 2020 nicht mehr weiterentwickelt und sollte für e-Banking nicht mehr verwendet werden.

Logo Internet Explorer

Aus diesem Grund wird unser e-Banking ab 2020 den Internet Explorer aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen. Wenn Sie das e-Banking trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von e-Banking einen neuen Browser zu installieren, bspw. Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge (auf Windows-PCs vorinstalliert).


Zurück

Chlausen-Bier im Winterzauberwald bei Clientis Bank im Thal

09.12.2019

Am letzten Freitag fand zum 3. Mal das Chlausen-Bier in unserer Kundenhalle statt.

Chlausen-Bier, Weihnachtsbäume

Über 200 Besucher genossen ein gemütliches Beisammensein bei einem Bier oder Adventstee mit frischer Züpfe und dem selber hergestellten Stöcklikäse. Dieser hat das Bank-Team beim Bankausflug im Sommer in der Emmentaler Schaukäserei nach alter Tradition hergestellt.

Eine besondere Stimmung können Sie zur Zeit in unserer Kundenhalle geniessen. In Zusammenarbeit mit den zwei lokalen Firmen myflower und Ehrsam Gartenbau entstand ein «Winterzauberwald», welcher am Freitag den Besuchern erstmals präsentiert wurde. Kommen Sie vorbei uns geniessen Sie noch bis Ende Jahr das einzigartige Ambiente bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

(Ein Klick auf ein Bild öffnet eine grössere Ansicht in Farbe.)


Zurück

NEU: Zahlen Sie mit Apple Pay

02.12.2019

Apple Pay ist ab sofort mit Clientis Kreditkarten erhältlich.

Apple Pay

Mit Apple Pay und einem iPhone, iPad, Mac oder einer Apple Watch können Sie einfach und sicher online bezahlen, egal ob von zuhause oder unterwegs.

Es ist ganz einfach, Ihre Karte für Apple Pay auf einem iPhone zu registrieren:

  • Öffnen Sie die oneApp. Wählen Sie in Ihrer Kartenübersicht «Zu Apple Wallet hinzufügen».
  • Sobald Ihre Karte aktiviert ist, wird «Apple Pay» als Menüpunkt in den Karteneinstellungen angezeigt.
     

Sie können Ihre Karte auch direkt in der Apple Wallet App einrichten.
 

Online zahlen mit Apple Pay

Verwenden Sie Apple Pay, wenn Sie online einkaufen, und ersparen Sie sich die Mühe, Ihre Kreditkartendaten eingeben zu müssen. Bestätigen Sie Ihre Transaktionen einfach per Face ID oder Touch ID – es könnte nicht einfacher sein.
 

Zahlen Sie in Geschäften mit Apple Pay

Verwenden Sie Apple Pay, um einfach in Geschäften zu zahlen. Überall dort, wo Sie das Apple Pay Logo oder das Kontaktlos-Symbol sehen.
​​​​​​​

Weitere Informationen

Webseite Viseca: Apple Pay


Zurück

Neue Bancomaten mit Einzahlfunktion

09.10.2019

Wir haben unsere Bancomaten bei der Coop Tankstelle in der Klus sowie an unserem Sitz durch neue und moderne Geldausgabegeräte ersetzt.

Bancomat

Am Bancomaten in der Goldgasse können Sie neu auch Einzahlungen auf ihr Konto rund um die Uhr vornehmen. Zudem besteht die Möglichkeit, die Maestro Karte mit der «Mulitkonto-Funktion» ausstatten zu lassen. So haben Sie an unseren Bancomaten die Möglichkeit für erweiterte Dienstleistungen, wie Bargeldbezüge, Saldo- und Kontobewegungsabfragen für sämtliche Kontobeziehungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie bitte auf uns zu.


Zurück

Clientis Wirtschaftsapéro mit Jens Korte

17.10.2019

Rund 200 Gäste besuchten das erste Clientis Wirtschaftsapéro in Balsthal mit dem bekannten USA-Kenner Jens Korte.

Wirtschaftsapéro mit Jens Korte

Im Kultursaal Haulismatt in Balsthal durfte Bankleiter Roger Hochuli die rund 200 Gäste zum ersten Clientis Wirtschaftsapéro begrüssen. Der USA-Kenner und SRF-Korrespondent Jens Korte war Gastreferent und gab einen vertieften und spannenden Einblick über das aktuelle Geschehen in den Vereinigten Staaten. In seinem Referat «Wall Street: Finanzmärkte vor der Zerreisprobe» ging Jens Korte auf die vielen interessanten Facetten des Landes ein und wagte auch einen Ausblick zu den Präsidentenwahlen im Herbst 2020.

Im Anschluss stellte Marc Rindlisbacher, Kundenberater, die Anlageberatung und Anlagemöglichkeiten bei der Clientis Bank im Thal vor.

Beim anschliessenden Apéro wurde intensiv über das Gehörte diskutiert, der persönliche Austausch gepflegt, und auch Jens Korte stand den Gästen Red und Antwort.


Zurück

Rückblick Pensionsplanungsanlass

17.09.2019

Am Samstag 14. September 2019 durften wir bei schönstem Spätsommerwetter über 40 interessierte Gäste zu unserem Pensionsplanungsbrunch begrüssen.

Nach der Begrüssung der Gäste durch den Bankleiter Roger Hochuli hat Frau Nadia Bader, Vorsorgeberaterin der Clientis Bank im Thal, einen Überblick über das Vorsorgesystem der Schweiz geschaffen und in das vielschichtige Thema Pensionsplanung eingeführt.

Herr Marcel Huber, Notar, hat in seinen Ausführungen über wichtige Themen im Zusammenhang mit der finanziellen und rechtlichen Absicherung im Alter informiert.

Im Anschluss wurden die Gäste vom Borershof-Team mit einem reichhaltigen und liebevoll zubereiteten Bauern-Brunch verwöhnt.

(Ein Klick auf ein Bild öffnet eine grössere Ansicht.)


Zurück

Clientis Bank im Thal wächst erfolgreich weiter

19.07.2019

Die Clientis Bank im Thal AG kann weiterhin einen erfolgreichen Geschäftsverlauf verzeichnen und schliesst das erste Semester 2019 mit einem erfreulichen Ergebnis ab.

Die Clientis Bank im Thal AG behauptet sich trotz herausfordernden Rahmenbedingungen in ihrem Stammgebiet erfolgreich. Im ersten Halbjahr 2019 konnte das erfreuliche Wachstum fortgesetzt werden. Die Steigerung der Kundenausleihungen um 1.1% sowie der Kundengelder um 2.7% verdeutlichen die erfolgreiche Geschäftstätigkeit. Die Bilanzsumme wuchs um 1.4% auf 333 Mio. CHF und auch das Eigenkapital konnte weiter gestärkt werden.

Trotz anhaltendem Druck auf die Zinsmargen konnte der Betriebserfolg gegenüber dem Vorjahr um 0.8% gesteigert werden. Der Geschäftsaufwand nahm um 2.4% zu, lag aber unter Budget. Dies führt zu einem Geschäftserfolg von 0.96 Mio. CHF. Die Clientis Bank im Thal kann einen Halbjahresgewinn von 329'903 CHF ausweisen, welcher leicht unter dem Vorjahreswert liegt.
​​​​​​​

Die Bank investiert auch weiter in die Zukunft:

  • So wurde mit Marc Rindlisbacher ein Anlageberater angestellt und das Berater-Team verstärkt. Die Kunden profitieren nun von einer professionellen Anlageberatung vor Ort.
  • Seit Mitte Juni ist das Kundenportal «meine Clientis» online. Das Portal ermöglicht eine sichere und direkte Kommunikation oder es können online Termine vereinbart werden.
  • Die Clientis Banken, zu der die Clientis Bank im Thal gehört, haben ihr Erscheinungsbild weiterentwickelt. Es ist nun frischer, prägnanter und klarer. «In der Kommunikation heben die Clientis Banken ihre Stärken als regional verankerte Institute noch vermehrt hervor», erläutert Roger Hochuli, Bankleiter der Clientis Bank im Thal. «Dabei betonen sie ihre Agilität und Nähe, dank der sie Entscheidungen rasch und vor Ort treffen». Dies verschaffe ihnen Vorteile gegenüber Mitbewerbern und solle sie bei der Gewinnung neuer Kunden unterstützen, so Roger Hochuli weiter.

Medienmitteilung inkl. Kennzahlen, Bilanz und Erfolgsrechnung als PDF

Zurück

Herzlich willkommen

05.08.2019

Wir heissen unseren neuen Lernenden, Thomas Bobst, ...

... in unserem Team herzlich willkommen.


Zurück

«Hier. Für Sie.» Ihre Clientis Bank.

08.08.2019

Die Clientis Banken charakterisieren sich durch eine starke Kundenorientierung, was zu einem grossen Kundenvertrauen führt. Entsprechend lautet unsere kurze, prägnante Botschaft: «Hier. Für Sie.»

Ab dem 19. August werden Plakatsujets mit diesem Slogan in unserem Marktgebiet ausgehängt. Sie zeigen Porträts aller unserer Mitarbeitenden.

Dass die Botschaft «Hier. Für Sie.» treffend ist, zeigt auch die jüngste repräsentative Umfrage der Schweizerischen Bankiervereinigung. Darin erhalten die Regionalbanken, bei denen Clientis bezüglich Anzahl Institute die grösste Gruppe bildet, von ihren Kunden die Bestnote bezüglich Zufriedenheit.


Zurück